Online-Diskussion: Wie Kanzleien erfolgreich gendern

Sophie Martinetz, Susanne Mortimore ©Future-Law

Arbeitswelt. Wie Kanzleien Männer & Frauen eine zeitgemäße Arbeitsumgebung bieten können, darüber diskutieren Profis bei nächsten „Networking Breakfast“ von Future Law und LexisNexis. › 

Schönherr Summer Associate Programme 2021

(Sponsored)
©Schönherr

Neue Erfahrungen. Du willst den Anwaltsberuf in einem erstklassigen, internationalen Umfeld kennenlernen? Dann ist unser „Schönherr Summer Associate Programme 2021“ genau das Richtige für dich.

Abwechslung garantiert. Aus Sicht wöchentlich wechselnder Fachgebiete bearbeitest du in vielfältigen Aufgabenstellungen einen praxisnahen Fall. Tauche ein in die Welt von Dispute Resolution, IP & Technology, Real Estate und Regulatory. Spannende Workshops, Vorträge und Weiterbildungsveranstaltungen erwarten dich.

Internationalität. Andere Jurisdiktionen, andere Sitten. Auf welche kulturellen Unterschiede und rechtlichen Besonderheiten du in der internationalen Beratung achten musst, erfährst du bei der Zusammenarbeit mit unseren Teams in CEE.

Dein Weg zum Ziel. Du suchst nach einer außergewöhnlichen und spannenden Herausforderung, befindest dich bereits am Ende deines Studiums und verfügst über hohe Einsatzbereitschaft, sehr guten Studienerfolg und ein besonderes Interesse für Wirtschaftsrecht? Dann solltest du dich unbedingt für unser „Schönherr Summer Associate Programme 2021“ bewerben.

Schreib uns, wer du bist, was du machst und warum wir gerade dich in unserem Assessment Center kennenlernen sollen. Bewerbungen mit CV, Motivationsschreiben und Zeugnissen nehmen wir gerne über unsere Webseite unter https://www.schoenherr.eu/internships/summer/ entgegen.

Bewerbungsschluss: Dienstag, 8. Dezember 2020

(Werbung)

Breunlich: „Kanzleien müssen attraktiv sein für die Besten“

Bernhard Breunlich ©Klaus Ranger

Interview. Bernhard Breunlich, neuer Chef des Beratungsunternehmens lawyers & more, über die schwierige Suche nach fähigen Juristen und Steuerberatern, die Image-Probleme von Chefs beim Nachwuchs und das schmerzhafte Fehlen von Visionen auf dem Weg zum Erfolg als Wirtschaftskanzlei. › 

Alternative Arbeitsformen werden beliebter

Elisa Aichinger ©Deloitte / Feelimage

Arbeitswelt. Alternative Arbeitsformen etablieren sich zunehmend in Österreich, so eine Deloitte Studie. Jedenfalls rechnen 83 % der Befragten mit einer Zunahme. Doch sei das Arbeitsrecht zu unflexibel. ›